Genuss aus dem Garten

Kräuter

Ob Fisch, Fleisch, Pizza, Pasta oder Salate – frische Kräuter verfeinern Gerichte optisch und geschmacklich. Das frische Grün lässt sich einfach im Topf auf der Fensterbank, im Kübel auf der Terrasse oder dem Balkon und im Garten kultivieren. Altbekannte Kräuter wie Petersilie oder Schnittlauch findet man inzwischen in fast jedem Haushalt und Basilikum, Oregano oder Thymian sind oft schon nicht mehr von der Zutatenliste wegzudenken.

Ob man die Kräuter aus Samen selbst anzieht oder bereits vorgezogene Pflanzen kauft ist eine Frage des Aufwandes. Wichtig ist, dass die Pflanzen für ein gesundes Wachstum einen ausreichenden Platz (Wurzelraum) haben. Petersilie, Thymian und Schnittlauch benötigen z. B. einen Topf von 20cm Ø, Lavendel und Rosmarin benötigen größere Töpfe mit 30-40 cm Ø, im Kräuterbeet bitte die Abstände entsprechend 20 bzw. 40 cm einhalten. Für die „Topf-Kultur“ wählen Sie am besten Kräutererden die nicht nur die notwendigen Humusstoffe enthalten, sondern durch einen hohen Anteil an mineralischen Bestandteilen für eine gute Luft- und Wasserzirkulation sorgen. Im Kräuterbeet kann man den Gartenboden mit Kräutererde vermischen und somit optimale Bedingungen schaffen.

Mit einer regelmäßigen Ernte, ausreichenden Wassergaben und gelegentlicher Düngung sind die grundlegenden Pflegemaßnahmen schon erledigt.

 

Bärlauch

Das Kraut hat das typische Aroma von frischem Knoblauch, trotzdem bleibt dem Konsumenten nach dem Verzehr der unangenehme Geruch erspart. Bärlauch werden viele Heilkräfte nachgesagt. Er wirkt antibiotisch und stärkt die Abwehrkräfte. Bärlauch ist ein Saisonartikel und nur im Frühjahr und Frühsommer erhältlich. Dieses Kraut sollte möglichst frisch verwendet werden, um sein köstliches Aroma zu erhalten

 

Basilikum

Basilikum stammt ursprünglich aus Indien, ist aber mittlerweile eine typisch südeuropäische Pflanze. In der italienischen Küche wird dieses Kraut vor allem für Pizza, Pasta und Saucen verwendet. Der wohl bekannteste Klassiker ist Tomaten mit Mozzarella und frischem Basilikum. Eine besondere Spezialität ist Pesto, dass aus den Blättern zubereitet wird. Basilikum wird möglichst frisch verarbeitet, wobei die Blätter nur grob zerkleinert werden. Beim Kochen verliert das Kraut schnell sein unvergleichliches Aroma. Deshalb sollte Basilikum erst kurz vor dem Servieren auf die Pizza gegeben werden.

 

Kerbel

Kerbel ist im Aroma der Petersilie ähnlich, jedoch nicht so intensiv und daher für viele Suppen zu verwenden. Kerbel ist Bestandteil der bekannten italienischen „Salsa Verde“, der Frankfurter „Grünen Sauce“ und der „Fines herbes“-Mischung. Das Kraut wird zu Salaten, Kräuterquark und -butter gegeben und passt hervorragend zu Eier- und Kartoffelspeisen. Kerbel sollte nur frisch verwendet bzw. kurz gekocht werden, da sonst Farbe und Aroma zerstört werden. Durch seine anregende Wirkung auf die Verdauungsorgane und die Nieren wirkt Kerbel blutreinigend. Neben viel ätherischem Öl enthalten die Blätter zusätzlich Vitamin A und C sowie Magnesium und Eisen.

 

Petersilie

Petersilie ist heute in ganz Europa beheimatet und eines der bekanntesten Küchenkräuter. Die Blätter sind fein gehackt über Kartoffeln, Kräuterquark, Suppen und Salaten sehr dekorativ. Auch Fisch, gekochtes Fleisch, Eierspeisen und Saucen werden mit Petersilie, die möglichst frisch verwendet werden sollte, verfeinert. Es gibt verschiedene Sorten: Petersilie mit krausen und glatten Blättern sowie die Wurzel-Petersilie. Das Aroma der glatten Petersilie ist wesentlich intensiver, die krause Variante ist hingegen dekorativer. Petersilie ist reich an den Vitaminen A, B1, B2, C und E und enthält Magnesium sowie Eisen.

 

Rosmarin

Der mit keinem anderen Küchenkraut zu vergleichende, intensive, ampferartige Duft macht Rosmarin zu einem begehrten Gewürz für rustikale Fleischgerichte und Grillmarinaden. Die ganzen Triebe werden verwendet und vor dem Servieren der Speisen entfernt. In der italienischen Küche ist Lammfleisch ohne Rosmarin kaum vorstellbar. Er ist aber auch beim Bierbrauen, im Wein, in Backwaren, Gelees und Limonaden beliebt. Rosmarin harmoniert ideal mit Thymian. Sein ätherisches Öl wirkt ausgleichend auf Nerven und Kreislauf, hilft bei Erschöpfung, Magenbeschwerden und Kopfschmerzen.

 

Schnittlauch

Schnittlauch wächst in ganz Europa und ist winterhart. Als Küchenkraut werden nur die oberirdischen Röhrenblätter geerntet. Für die Verwendung werden die Röhren bis zum Boden mit einem scharfen Messer abgeschnitten und dann in feine Röllchen gehackt. Schnittlauch wird am besten frisch verwendet, denn beim Erhitzen wird das Aroma zerstört. Er eignet sich besonders gut für Kräuterquark, Salate, Suppen, Gemüseplatten und Eiergerichte. Der bekannte Geschmack von Schnittlauch entsteht durch die enthaltenen Lauchöle. Er enthält Vitamin C sowie relativ viel Vitamin A.

Gemüseanbau im Hochbeet

Ein Hochbeet erleichtert nicht nur das Gärtnern weil man sich nicht mehr bücken muss und auch der Unkrautwuchs erheblich geringer ist.  Es sorgt durch das natürliche Schicht-System für erfolgreiche Ernten und verlängert zusätzlich den Nutzungszeitraum deutlich.

Hochbeete werden heute in vielen Formen und Materialien angeboten und erfüllen somit durchaus auch gestalterische Aufgaben.

  • PRESTO HUMUS HOCHBEETRECHNER
  • Mit unserem Hochbeetrechner können Sie einfach den Bedarf an Füllmaterial für Ihr neues Hochbeet errechnen. Geben Sie dazu die Maße des geplanten Beetes in die vorgesehenen Felder ( L / B / H ) ein.
  • ca. Angaben incl. Verdichtungs-Volumen
Füllung eines Beetes

Ob Sie nun Gemüse, Kräuter oder Blumen im Hochbeet pflanzen, alles beginnt mit der richtigen Befüllung.

Hochbeete werden im Schicht-System befüllt:

1.Schicht (Grundfüllung)

Besteht aus groben Materialen wie Ästen, Zweigen oder Holzhäcksel. Füllhöhe ca. 40% der Innenhöhe des Hochbeetes- bei 75cm Höhe ca. 30cm.

Die Grundfüllung sorgt durch die grobe Struktur für eine ausreichende Belüftung.

2. Schicht (Rottefüllung)

Besteht aus Laub, Gemüse- und krautigen Gartenabfällen oder Kompost. Füllhöhe ca. 25% der Höhe – bei 75cm Höhe ca. 20 cm.

Durch den natürlichen Rottevorgang wird Wärme produziert, die wie eine Fußbodenheizung die darüber liegende Erde erwärmt und somit für ein schnelleres Wachstum sorgt. Zusätzlich versorgt diese Kompostschicht das System auch noch mit weiteren Nährstoffen.

3. Schicht (Erdfüllung)

Besteht aus Pflanz-, Gemüse- oder Hochbeeterde. Füllhöhe ca. 35% – bei 75 cm Höhe ca. 25 cm

Versorgt die Pflanzen mit Wasser und Nährstoffen und gibt den Wurzeln den notwendigen Halt für ein gesundes Wachstum.

 

Tipp:  Ein Hochbeet eignet sich hervorragend fürs „Gärtnern ohne Torf“

Ein Hochbeet ist ideal für die Mischkultur zu nutzen!

Beispielsweise passen Salat und Kräuter oder Möhren und Lauch gut zusammen.

Im Hochbeet können aber auch Bohnen, selbst Stangenbohnen, Tomaten und Zucchini, Radieschen und Rettiche angebaut werden. Achten Sie bei Ihrer Anbauplanung aber auf die Kombination und die Erntezeiträume. Bei einer guten Planung haben Sie 8-9 Monate etwas im Hochbeet zu ernten. Salat und Radieschen im Frühjahr, Tomaten und Möhren im Sommer, Kohlrabi und Feldsalat im Herbst und immer frische Kräuter.

Obst_Gemuese

Produkte zum Thema Obst und Gemüse

Bio Tomaten und Gemüseerde
Ansehen
Bio Kräuter- und Aussaaterde
Ansehen
Bio Erde torffrei
Ansehen
SCHNELL-KONTAKT
Gewerbegebiet Sürzer Höfe
56068 Kobern-Gondorf
Telefon + 49 2625 930 60
Mo. - Fr. 07.00 - 17.00 Uhr
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vbWFwcy9lbWJlZD9wYj0hMW0xNCExbTghMW0zITFkMTcxMzUuNDUxNDA1NzY3NjI4ITJkNy40MjgzNTY1MDI2NTc0NDQhM2Q1MC4zMjU1MTgxMTUxOTExMyEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHgwJTNBMHg2MGQyYjI5MWQ4NTRkNDE0ITJzUHJlc3RvSHVtdXMrR21iSCE1ZTAhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE0OTE5ODQ3MDU4MzUiIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjEwMCUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOjAiPjwvaWZyYW1lPg==
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
KENNEN SIE DAS NEUE BIO-SORTIMENT?
  • Natürlich Torffrei
  • Für alle Garten- und Balkonpflanzen
  • Von 5 bis 60 l erhältlich
  Wir hassen Spam und geben keine Informationen an Dritte weiter.
PREISE UND INFOS UNVERBINDLICH
GARANTIERTE
BERATUNG VOM FACH
SCHNELLER
RÜCKRUFSERVICE
EXPERTEN
RUND UM DEN GARTEN
PRODUKTE FÜRS GRÜN
QUALITÄT AUS KOBERN-GONDORF